BIRNBAUM & PARTNER
RECHTSANWÄLTE

eine der führenden Kanzleien für
Bildungsrecht
Hochschulrecht
Prüfungsrecht
Schulrecht
Studienplatzklage

Sie befinden sich: »Rechtsgebiete»Verfahrensrecht

Schrift: vergrößern

Rechtsmittelrecht

Das Rechtsmittelzulassungs- und Rechtsmittelrecht stellt eine echte Spezialmaterie dar. Im Öffentlichen Recht kann nicht einfach die nächsthöhere Instanz angerufen werden. Abgesehen von dem in der Praxis sehr seltenen Fall, dass die Berufung bzw. Revision bereits durch die Vorinstanz zugelassen wurde, müssen Berufung und Revision in einem vorgeschalteten Verfahren (Berufungszulassungs- bzw. Revisionsnichtzulassungsbeschwerdeverfahren) erst zugelassen werden. Die Verwaltungsgerichtsordnung sieht hierfür das Vorliegen von Berufungs- bzw. Revisionszulassungsgründen vor, die entsprechend dargelegt werden müssen. Die Anforderungen hieran sind außerordentlich hoch; detaillierte verwaltungsgrechtliche Kenntnisse sowie einschlägige Erfahrung sind unabdingbare Voraussetzung für die Spezielmaterie der Rechtsmittelzulassungs- und Rechtsmittelverfahren.

Ihre Ansprechpartner im Bereich Rechtsmittelrecht

IHRE ANSPRECHPARTNER

Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian Birnbaum
 

AKTUELLE ENTSCHEIDUNGEN
„Rechtsmittelrecht”

im Moment leider keine Entscheidungen in diesem Rechtsgebiet.

Diese Seite als RSS-Feed abonnieren

Als RSS-Feed

Diese Seite auf Facebook teilen

Auf Facebook teilen

Auf Google+ teilen

Auf Twitter folgen

Auf twitter teilen