BIRNBAUM & PARTNER
RECHTSANWÄLTE

eine der führenden Kanzleien für
Bildungsrecht
Hochschulrecht
Prüfungsrecht
Schulrecht
Studienplatzklage

Sie befinden sich: »Alle Pressemitteilungen

Schrift: vergrößern

Alle Pressemitteilungen

06.04.2014 - Köln

Jura-Examen in Niedersachsen – Täuschung durch erkaufte Musterlösung bietet Chance für Nichtbesteher!

06.03.2013 - Köln/ Karlsruhe

Silvana Koch-Mehrin: Verwaltungsgericht Karlsruhe bestätigt Entzug des DoktorgradesVerfahrensfehler nach Ansicht des Gerichts nicht relevantKommentierung von Birnbaum Rechtsanwälte

22.05.2012 - Köln

Chance für NRW-Studienplatzbewerbung 2012: Wegen zu spätem Prüfungstermin gilt Zugangsprüfung als mit Note 1,0 bestanden.

• NRW-Universitäten riskieren, wegen zu spät angesetzter Zugangsprüfung alle Bewerber zum Studium zulassen zu müssen.

15.05.2012 - Köln

Examensnoten wirksam anfechten: Bundesverwaltungsgericht klärt Voraussetzungen

• Anfechtung von Prüfungsentscheidungen

• Zeitpunkt und Umfang der Rügepflicht der Prüflinge

• Neuer Prüfungsversuch oder Neubewertung?

• Urteilshinweis von Birnbaum Rechtsanwälte

27.04.2012 - Köln

Bundesverfassungsgericht könnte Wartezeiten auf Medizinstudienplatz kippen | Chancen für Klagen auf Medizinstudium | Tipp von Birnbaum Rechtsanwälte

• Länger als sechs Jahre zu warten, ist zu viel.

• VG Gelsenkirchen lässt Vergabeverfahren von Bundesverfassungsgericht überprüfen.

23.03.2012 - Köln

Regelungslücke in Berlin ermöglicht Wunschstudienplatz

Jetzt handeln und Platz einklagen - Aktueller Rechtstipp von Birnbaum Rechtsanwälte

06.03.2012 - Köln

Von der weiterführenden Schule abgelehnt? | Jetzt handeln und Schulbescheid überprüfen lassen | Rechtstipp von Birnbaum Rechtsanwälte

· Ablehnungen von Gymnasium oder Gesamtschule oft rechtsfehlerhaft.

· Mit rechtzeitigem Widerspruch Platz an weiterführender Schule sichern.

· Lese- und Rechtschreibschwäche ist kein zulässiger Ablehnungsgrund.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Rechtsanwältin Lea Comans
Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian Birnbaum
Rechtsanwältin Dr. Mascha Franzen
Rechtsanwalt Dr. Philipp Verenkotte
 

AKTUELLE ENTSCHEIDUNGEN

08.03.2017

OVG NRW: Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig

...mehr

21.02.2017

 VG Berlin. Keine generelle Ablehnung der Höherstufung von Beamten bei herausragenden Leistungen

...mehr

Diese Seite als RSS-Feed abonnieren

Als RSS-Feed

Diese Seite auf Facebook teilen

Auf Facebook teilen

Auf Google+ teilen

Auf Twitter folgen

Auf twitter teilen