BIRNBAUM & PARTNER
RECHTSANWÄLTE

eine der führenden Kanzleien für
Bildungsrecht
Hochschulrecht
Prüfungsrecht
Schulrecht
Studienplatzklage

Sie befinden sich: »Alle Meldungen

Schrift: vergrößern

Alle Meldungen

09.05.2017 - Kindergartenrecht

RAin Madejska kippt § 1 Abs. 4 der Vereinbarung zu den Grundsätzen über die Qualifikations und den Personalschlüssel gemäß § 26 Abs. 3 Nr. 3 Kibiz NRW

04.01.2017 - Hochschulzulassungsrecht

RAin Madejska erreicht Anerkennung eines ausländischen Abiturzeugnisses gegenüber uni-assist e.V.

15.12.2016 - Prüfungsrecht

Neuer Prüfungsversuch an der Sporthochschule Köln!

Durch außergerichtlichen Vergleich Fortführung des Studiums ermöglicht

01.12.2016 - Kindergartenrecht

RAin Madejska erreicht Zuweisung eines U-3-Kindergartenplatzes gegen die Stadt Köln

28.11.2016 - Beamtenrecht

RA Dr. Karaus konnte Rückforderungsbescheid überzahlter Versorgungsbezüge eines Beamten mit Erfolg angegreifen

14.09.2016 - Hochschulzulassungsrecht

Frau RAin Madejska erreicht Zulassung zum Masterstudiengang an der Universität zu Köln

07.09.2016 - Beamtenrecht

Herr RA Dr. Karaus gewinnt Hochschulrechtliches Konkurrenten-Streitverfahren vor dem VG Arnsberg

17.08.2016 - Hochschulrecht

Frau RAin Madejska erreicht Zulassung zum Eignungsverfahren in einem Masterstudiengang an der TU München

16.06.2016 - Prüfungsrecht

Prüfung im Studiengang Medizin rechtswidrig - neuer Prüfungsversuch!

RA Dr. Verenkotte konnte Vergleich mit Universität Mainz erzielen.

20.05.2016 - Schulrecht

Schulrecht: Erfolg vor VG Köln - beim Schwimmunterricht dürfen längere Badeshorts getragen werden.

Schüler wurde die Teilnahme am Schulschwimmen verweigert, weil er (aus religiösen Gründen) Schwimmshorts trug, die bis zu seinen Knien gingen.

28.04.2016 - Kindergartenrecht

Frau RAin Madejska erreicht für Mandantin Senkung der Kita-Beiträge

Privilegien aus den beamtenrechtlichen Versorgungsregeln können nur bei bestehendem Beschäftigungsverhältnisses bei der Berechnung des anrechenbaren Gesamteinkommens beachtet werden

19.04.2016 - Ausbildungsförderungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Karaus hat mit Erfolg BaföG-Förderung für auswärtige Beschulung durchgesetzt

08.04.2016 - Prüfungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte ermöglicht Mandantin die Fortsetzung ihres Studiums

Wird der Prüfer nicht vor der Prüfung bestellt, begründet dies einen erheblichen Verfahrensfehler

07.04.2016 - Hochschulrecht

Prof. Dr. Birnbaum verhilft Mandantin zur Weiterführung ihres Studiums

Vergleich im vorläufigen Rechtsschutz erzielt

04.04.2016 - Prüfungsrecht

RA Dr. Verenkotte konnte Exmatrikulation eines Mandaten wegen endgültig nicht bestandener Prüfung abwenden!

03.04.2016 - Verwaltungsrecht

Frau RAin Madejska wendet Löschung eines Ausbildungsvertrages ab

Löschung aus dem Verzeichnis der Berufsausbildungsverträge wegen eines parallel zur Ausbildung zur Pferdewirtin durchgeführten Studiums ist unzulässig

29.03.2016 - Prüfungsrecht

Verlorener Prüfungsanspruch konnte durch Herrn RA Dr. Verenkotte wiedererlangt werden.

Bereits die richtigen Fragen im Widerspruchsschreiben können entscheidend sein!

11.03.2016 - Schulrecht

RA Dr. Karaus verhilft Mandanten zum Wunschschulplatz

Im Schulaufnahmeverfahren lohnt sich immer ein Widerspruch gegen einen Ablehnungsbescheid!

02.03.2016 - Hochschulrecht

Rechtsanwältin Madejska erwirkt vollständige Anerkennung von ausländischen Prüfungsleistungen an

Eine Begrenzung anzuerkennenden Studien- und Prüfungsleistungen sieht das Hochschulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt nicht vor.

29.02.2016 - Lehrerdienstrecht

Entlassung eines verbeamteten Lehrers nach Ableistung der Probezeit konnte erfolgreich verhindert werden.

15.12.2015 - Prüfungsrecht

Rechtsanwältin Madejska erreicht Bestehen einer Modulprüfung im Widerspruchsverfahren

Bereits die Akteneinsicht im Widerspruchsverfahren kann zum Erfolg führen.

20.11.2015 - Hochschulrecht

RA Dr. Verenkotte wendet Verlust des Prüfungsanspruchs ab

Ist der Verlust des Prüfungsanspruchs an Fristen gebunden, so dürfen diese - auch nach Verlängerung - von den Studierenden voll ausgeschöpft werden.

30.10.2015 - Hochschulrecht

Rechtsanwältin Madejska erreicht Wechsel des Promotionsbetreuers

Aufgrund zahlreicher Vergleichsgespräche konnte ein Klageverfahren vermieden werden

07.10.2015 - Prüfungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte erreicht neuen Prüfungsversuch für Mandantin

Fehlerhafte Prüfertätigkeit eines nur als Vertreter bestellten Prüfers führte zur Rechtswidrigkeit der Prüfung.

28.09.2015 - Schulrecht

Rechtsanwältin Madejska erreicht Erfolg im schulrechtlichen Widerspruchsverfahren

Schüler wird aufgrund von Verletzung der schulgesetzlichen Verfahrensvorschriften und des Gleichheitssatzes in die 10. Klasse versetzt

24.09.2015 - Prüfungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte wendet Zwangsexmatrikulation ab

Leichte Täuschung in Bachelorarbeit rechtfertigt nicht die Annahme eines schwerwiegenden Täuschungsversuchs

23.09.2015 - Prüfungsrecht

Rechtsanwältin Madejska greift Bewertung eines Sporteignungstest erfolgreich an

Bei Sporteignungstests sind internationale Wettkampfregeln einzuhalten.

09.09.2015 - Schulrecht

Anhebung von zwei Zeugnisnoten und Versetzung in die Klasse 10 im Widerspruchsverfahren erreicht

Rechtsanwalt Dr. Karaus konnte seinen Mandanten in einem schwierigen komplexen Fall im Widerspruchsverfahren die Fortsetzung der Schullaufbahn ihres Kindes sicherstellen.

30.07.2015 - Verwaltungsrecht

Rechtsanwältin Madejska erreicht Abfindung für rechtswidrig zerstörten Pkw

Bevor abgeschleppter Pkw mit ausländischen Kennzeichen zerstört werden darf, muss eine angemessen lange Zeit abgewartet werden und versucht werden den Halter im Ausland ausfindig zu machen.

03.06.2015 - Schulrecht

Wunschschulplatz bereits im Widerspruchsverfahren erhalten

Rechtsanwältin Madejska verschafft Schulplatz in Hagen ohne Bemühung des Verwaltungsgerichts.

18.05.2015 - Prüfungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte erwirkt Anerkennung eines krankheitsbedingten Prüfungsrücktritts

Bei unverzüglich erklärtem Rücktritt unter Einreichung eines qualifizierten Attests ist ein Prüfungsrücktritt auch während der Prüfung möglich.

03.09.2014 - Lehrerdienstrecht

Missbräuchliche Kettenbefristungen von Lehrkräften

02.09.2014 - Öffentliches Dienstrecht

Neuigkeiten zur Entfristung von Arbeitsverträgen wissenschaftlicher Mitarbeiter

29.08.2014 - Schulrecht

Berufskollegschulplatz erfolgreich eingeklagt

Rechtsanwältin Madejska erreicht Schulplatz an Berufsschule in NRW

26.08.2014 - Kindergartenrecht

Rechtsanwältin Madejska erweitert für Mandanten erfolgreich wöchentliche Betreuungszeit in der Tagespflege

Steigerung der wöchentlichen Betreuung eines Kleinkindes in der Tagespflege von 25 auf 35 Stunden

04.08.2014 - Prüfungsrecht

Wiederholungsprüfung aufgrund fehlenden Zweitprüfers

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte verhilft Mandantin zu einer Wiederholungsprüfung im Studiengang Psychologie an der Bergishen Universität Wuppertal

31.07.2014 - Hochschulrecht

Fehlerhafte Anwesenheitspflicht in Vorlesung

Credit Points für Teilnahme an einer Vorlesug an der Universität Göttingen durch Rechtsanwältin Madejska erwirkt

25.07.2014 - Hochschulrecht

Rechtsanwältin Madejska erreicht Diplomerteilung durch Vergleich

Im Widerspruchsverfahren gegen die RWTH Aachen konnte Rechtsanwältin Madejska unserem Mandanten zur Diplomerteilung verhelfen.

01.07.2014 - Prüfungsrecht

Plagiatsvorwurf im Rahmen einer Klausur rechtswidrig

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte erwirkt Neubewertung einer zu Unrecht als "Plagiat" bezeichneten Klausur

16.06.2014 - Kindergartenrecht

Das neue KiBiz tritt am 1.8.2014 in Kraft!!

Das neue KiBiz tritt am 1.8.2014 in Kraft!!

12.06.2014 - Prüfungsrecht

AStA der Uni Kassel beauftragt Birnbaum & Partner mit Durchführung von rund 80 Widerspruchsverfahren

AStA der Uni Kassel beauftragt Birnbaum & Partner mit der Durchführung von rund 80 Widerspruchsverfahren

05.02.2014 - Prüfungsrecht

Rechtsanwalt Dr. Verenkotte erreicht Anerkennung eines krankheitsbedingten Prüfungsrücktritts an der Universität zu Köln

Eine Rücktrittsmöglichkeit aufgrund von Krankheit ist bei plötzlich auftretenden Beschwerden auch während einer mehstündigen Prüfung rechtlich zulässig!

10.11.2013 - Prüfungsrecht

Wichtige Mitteilung zum Verfahren an der FernUniversität in Hagen

Wir haben am vergangenen Freitag die betroffenen Prüflinge, deren Kontaktdaten uns bereits vorliegen, per E-Mail angeschrieben und weitere Dokumente übermittelt, die für das weitere Vorgehen wichtig sind.

Wir hoffen, im Verlauf der nächsten Woche eine endgültige Klärung mit dem AStA hinsichtlich der Kostenfrage erreichen zu können.

Wegen der hohen Anzahl an Verfahren bitten wir von telefonischen Nachfragen oder solchen per E-Mail abzusehen, welche die jeweiligen Einzelfälle betreffen.

Derartige Nachfragen können aber gerne über unsere spezielle facebook Seite (facebook.com/pruefungsrecht) gestellt werden.

In Bezug auf demnächst ablaufende Fristen zur Widerspruchsbegründung besteht allerdings kein Anlass zur Sorge, selbst wenn diese im Einzelfall von dem jeweiligen Prüfling nicht eingehalten werden sollten. Wir bitten insoweit um Verständnis, dass wir aus verfahrenstaktischen Gründen an dieser Stelle zunächst keine konkreteren Ausführungen machen können.

25.10.2013 - Prüfungsrecht

Täuschungsvorwurf wegen unerlaubter Hilfsmittel. 500 Prüflinge an der FernUniversität in Hagen betroffen. AStA beauftragt Birnbaum & Partner

Die FernUniversität in Hagen wirft Prüflingen wegen der Benutzung angeblich nicht zugelassener Hilfsmittel (Taschenrechner) einen Täuschungsversuch vor und bewertet die Arbeiten mit "nicht ausreichend (5,0)". Nach Angaben des AStA sollen nahezu 500 Prüflinge betroffen sein. Nach derzeitigem Stand bleibt der Prüfungsausschuss bei seiner Haltung, dass es sich in den Fällen um Täuschungsversuche wegen der Benutzung unerlaubter Hilfsmittel handele. Der AStA der FernUniversität in Hagen hat die Sozietät BIRNBAUM & Partner mit der Vertretung in den anhängigen Widerspruchsverfahren beauftragt, die bereits in der Vergangenheit erfolgreich Verfahren für den AStA der FernUniversität in Hagen geführt hat.

Unerlässlich ist es, dass zunächst die Fristen zur Einlegung des Widerspruchs, der schriftlich an den Prüfungsausschuss zu richten sei, eingehalten werden und dass jeder Betroffene den Widerspruch für sich selbst einlegt. Unter www.facebook.com/pruefungsrecht ist daher ein Muster zur Widerspruchseinlegung hinterlegt worden, welches kostenlos heruntergeladen werden kann. Außerdem finden sich auf der Seite weitere Hinweise zum richtigen Vorgehen.

18.09.2013 - Hochschulrecht

Auslaufender Diplomstudiengang an FH Köln: Durch Birnbaum & Partner wird Klage erhoben

Die Fachhochschule Köln exmatrikuliert derzeit viele Studierende zwangsweise, die sich noch im Diplomstudiengang befinden. Sie beruft sich hierbei auf Bestimmungen in den jeweiligen Prüfungsordnungen, nach denen die Diplomstudiengänge auslaufen. Dies war im Fall eines Studenten, der seit dem Sommersemster 2003 an der FH Köln Betriebswirtschaftslehre studiert, ebenso der Fall. Hiergegen hat der Student durch die Kanzlei BIRNBAUM & Partner nunmehr Klage erhoben. Es ist im vorliegenden Fall bereits fraglich, ob die Regelung der Bachelorprüfungsordnung auch für Studierende der Diplomstudiengänge gelte. Darüber hinaus bestehen erhebliche Zweifel, ob die Bestimmungen des Hochschulgesetzes des Landes Nordrhein-Westfalen und der Studienstraukturreformverodnung vorliegend beachtet worden sind.

02.01.2013 - Prüfungsrecht

Neue facebook Seite zum Prüfungsrecht mit Mustern zum kostenlosen Download

Unsere neue facebook Seite zum Prüfungsrecht ist online. Hier informieren wir Sie über aktuelle Entwicklungen, neue Entscheidungen und Tendenzen im Prüfungsrecht. Darüber hinaus stellen wir einige Muster zu immer wiederkehrenden "Standardfällen" wie dem krankheitsbedingten Prüfungsrücktritt nebst Erläuterungen zum kostenlosen Download bereit. Wir freuen uns auf viele neue Fans auf facebook.com/pruefungsrecht

29.06.2012 - Hochschulzulassungsrecht

Wintersemester 2012/13: Rechtzeitig Studienplatzklage einleiten und Wartezeiten vermeiden

25.05.2012 - Prüfungsrecht

Ungerechtes Prüfungsergebnis? Bundesverwaltungsgericht klärt Zeitpunkt der Prüfungsanfechtung

22.05.2012 - Hochschulrecht

Chance für NRW-Studienplatzbewerbung 2012: Wegen zu spätem Prüfungstermin gilt Zugangsprüfung als mit Note 1,0 bestanden.

15.05.2012 - Rechtsmittelrecht

Bundesverwaltungsgericht lässt Revision von BIRNBAUM & Partner in einer Prüfungsanfechtung wegen grundsätzlicher Bedeutung der Rechtssache zu.

27.04.2012 - Hochschulrecht

Bundesverfassungsgericht könnte Wartezeiten auf Medizinstudienplatz kippen | Chancen für Klagen auf Medizinstudium | Tipp von Birnbaum Rechtsanwälte

23.03.2012 - Studienplatzklage

Regelungslücke in Berlin ermöglicht Wunschstudienplatz | Jetzt handeln und Platz einklagen | Aktueller Rechtstipp von Birnbaum Rechtsanwälte

12.03.2012 - Studienplatzklage

Ratgeber & Kosten Studienplatzklage 2012 (6. Auflage)

Hier können Sie die aktuelle Version unseres Ratgebers zur Studienplatzklage unentgeltlich downloaden.

06.03.2012 - Schulrecht

Von der weiterführenden Schule abgelehnt? | Jetzt handeln und Schulbescheid überprüfen lassen | Rechtstipp von Birnbaum Rechtsanwälte

Die Ablehnungen von einem Gymnasium oder einer Gesamtschule sind oft rechtsfehlerhaft. Sichern Sie sich mit einem rechtzeitigen Widerspruch einen Platz an der weiterführenden Schule. Eine Lese- und Rechtschreibschwäche ist kein zulässiger Ablehnungsgrund.

06.07.2010 - Studienplatzklage

Studienplatzklage: Interview mit Dr. Christian Birnbaum auf Studienwahl.tv

Dr. Christian Birnbaum, Gründer der bundesweit tätigen Kanzlei BIRNBAUM Rechtsanwälte, gibt im Interview auf Studienwahl.tv Antworten auf Fragen zur Studienplatzklage

12.11.2009 - Hochschulrecht

Zulassungschaos an der Universität Bonn

Durch eine erhebliche Fehlplanung der Bonner Universität wurden zum Start des Wintersemester 2009/2010 590 Erstsemester im Studiengang der Rechtswissenschaften immatrikuliert. Die Aufnahmekapazität beträgt allerdings nur 350 Plätze, so dass die Studenten nun unter übervollen Hörsälen und Arbeitsgemeinschaften leiden. Ein Berechnungsfehler der Universität hat zu diesem Schlamassel geführt. Zwar ist das hier erfolgte „Überbuchen“ von Studienplätzen nicht ganz ungewöhnlich. Ein derartiger Fauxpas darf den Hochschulen aber – insbesondere in dieser Größenordnung – nicht passieren.

29.10.2009 - Ausbildungsförderungsrecht

Bafögbetrug, Prüfungsprobleme

Die vier häufigsten Fragen zum Uni-Recht beantwortet Anwalt Christian Birnbaum

13.10.2009 - Hochschulrecht

Neues Studium nach nicht bestandener Prüfung möglich

07.09.2009 - Schulrecht

Der erste Elternabend

Rechte und Pflichten in der Klassenpflegschaft

25.08.2009 - Bildungsrecht

Handel mit Promotionen: Aberkennung der Doktortitel nur in wenigen Fällen zu erwarten

Professoren müssen mit disziplinarrechtlichen Konsequenzen rechnen

11.08.2009 - Hochschulrecht

Studienplatz-Ablehnungsbescheide der Hochschulen häufig rechtswidrig

24.06.2009 - Studienplatzklage

Studienplatzklage zum Wintersemester frühzeitig in Angriff nehmen

30.04.2009 - Ausbildungsförderungsrecht

Studienbeiträge in Nordrhein-Westfalen sind rechtmäßig

Zweifel bestehen noch an der Rechtmäßigkeit der Beitragssatzung der Universität Köln

05.03.2009 - Studienplatzklage

Zulassungschaos an deutschen Hochschulen:

Keine Besserung abzusehen

19.02.2009 - Schulrecht

Ablehnung der Schulaufnahme an staatlicher Grundschule wegen Konfessionszugehörigkeit

20.01.2009 - Schulrecht

Halbjahreszeugnisse entscheiden über den Besuch der weiterführenden Schule

Bei Widerspruch sollte zunächst der Prognoseunterricht abgewartet werden

20.01.2009 - Schulrecht

Schulwahlfreiheit in Nordrhein-Westfalen gilt auch für die Grundschule

18.11.2008 - Schulrecht

Schulanmeldung

Gegen Ablehnung kann man klagen

08.10.2008 - Ausbildungsförderungsrecht

Kölner Studenten klagen gegen Studiengebühren

AStA der Universität zu Köln lässt sich vor dem OVG Nordrhein-Westfalen von Kölner Hochschulrechtskanzlei vertreten

03.09.2008 - Studienplatzklage

Ratgeber zur Studienplatzklage in neuer Auflage

Kanzlei Birnbaum bietet kostenlose Informationen über Möglichkeiten und Chancen einer Studienplatzklage

15.08.2008 - Hochschulrecht

Unverhofftes Glück bei der Studienplatzvergabe durch die ZVS?

ZVS verschickt falsche Zulassungsbescheide

13.08.2008 - Studienplatzklage

ZVS verschickt Ablehnungsbescheide

Zum Wunschstudium führt häufig nur noch die Klage

08.07.2008 - Studienplatzklage

Studienplatzklage zum Wintersemester

Erste Fristen laufen bald ab

10.06.2008 - Prüfungsrecht

Pannen beim Zentralabitur

Droht dem Land Nordrhein-Westfalen eine Klagewelle?

22.05.2008 - Ausbildungsförderungsrecht

Erneute Proteste gegen Studiengebühren in Köln

Befreiung von Studiengebühren im Einzelfall möglich

14.05.2008 - Studienplatzklage

Beschränkung der Zulassungszahlen rechtswidrig

Universitäten streben Senkung der Studentenzahlen an

23.04.2008 - Bildungsrecht

Arbeitsgruppe Bildungsrecht im Deutschen Anwaltverein

Rechtsanwalt Birnbaum spricht auf Anwaltstag über "Bildungsrecht – ein Zukunftsfeld anwaltlicher Betätigung"

15.04.2008 - Schulrecht

Prognoseunterricht als (vor-)letzte Chance

Gegen eine Schulformempfehlung können Eltern sich wehren

13.02.2008 - Schulrecht

Türkische Schulen in Deutschland

Rechtliche Möglichkeiten und Rahmenbedingungen

12.02.2008 - Schulrecht

Neues Auswahlverfahren an Gesamtschulen

Erstmals stärken gesetzliche Regelungen den Rechtsschutz der Eltern

29.10.2007 - Schulrecht

Freie Schulwahl für Erstklässler

- Bisherige Schulgrenzbezirke entfallen - Anmeldefrist nur noch bis zum 15. November -

16.10.2007 - Studienplatzklage

Medizinstudenten sitzen auf der Straße

Vorlesungsbeginn in Deutschland – Hunderte Medizinstudenten mit Physikum dürfen nicht studieren.

IHRE ANSPRECHPARTNER

Rechtsanwältin Lea Comans
Rechtsanwalt Prof. Dr. Christian Birnbaum
Rechtsanwältin Dr. Mascha Franzen
Rechtsanwalt Dr. Philipp Verenkotte
 

AKTUELLE ENTSCHEIDUNGEN

08.03.2017

OVG NRW: Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig

...mehr

21.02.2017

 VG Berlin. Keine generelle Ablehnung der Höherstufung von Beamten bei herausragenden Leistungen

...mehr

Diese Seite als RSS-Feed abonnieren

Als RSS-Feed

Diese Seite auf Facebook teilen

Auf Facebook teilen

Auf Google+ teilen

Auf Twitter folgen

Auf twitter teilen